News

Absicht Einleitung Beitragsverfahren Erstellung Erschliessungsstrasse Postautoplatz

Gestützt auf Art. 22 der kantonalen Raumplanungsverordnung sowie Art. 62 und 63 des kantonalen Raumplanungsgesetzes hat der Gemeindevorstand Ilanz/Glion an seiner Sitzung vom 27. August 2019 die Absicht zur Einleitung eines Beitragsverfahrens, den vorgesehenen Beitragsperimeter sowie den vorgesehenen Kostenanteil der öffentlichen und privaten Interessenz der neu zu erstellenden Erschliessungsstrasse Postautoplatz beschlossen. Aufgrund der Quartierplanbestimmungen wird die Erschliessungsstrasse in zwei Teilbereiche unterteilt, welche unterschiedliche Interessenzen aufweisen.

Zweck: Neubau Erschliessungsstrasse Postautoplatz

Kostenanteil:
Teil A:

bis Parzellengrenze 485/486
Gemeindeanteil 45%
Privatanteil 55%, davon Anteil Parz. Nr. 485: 50% (gemäss Quartierplan Zentrum Bahnhof), Anteil restliche Privatinteressenz: 5%

Teil B:
ab Parzellengrenze 485/486
Gemeindeanteil 80%
Privatanteil 20%

Abgrenzung: Die Abgrenzung des Beitragsperimeters ist aus den Auflageakten

Beitragsperimeter: ersichtlich

Auflagefrist: 9. September bis 9. Oktober 2019 (30 Tage)

Auflageort/Zeit: Bauamt, während den Schalteröffnungszeiten

Einsprachen: Gegen die Absicht der Einleitung eines Beitragsverfahrens, den vorgesehenen Beitragsperimeter der neu zu erstellenden Erschliessungsstrasse Postautoplatz sowie gegen den Anteil der öffentlichen und privaten Interessenz können Personen, die ein schutzwürdiges eigenes Interesse nachweisen, innert 30 Tagen seit Publikation schriftlich und begründet beim Gemeindevorstand Einsprache erheben.

Eine Abschrift des vorliegenden Publikationstextes wird den betroffenen Grundeigentümern vor Beginn der Auflage zugestellt.

Ilanz, 6. September 2019 Der Gemeindevorstand Ilanz/Glion