News

Einführung Parkingpay in Ilanz

Die Gemeinde Ilanz/Glion führt auf den öffentlichen Parkplätzen in Ilanz ein neues bargeldloses Zahlungssystem ein. Dieses deckt drei verschiedene Applikationen ab. Die in der Schweiz am weitesten verbreitete App ist Parkingpay. Ebenfalls ist es möglich die App TWINT zu nutzen oder auch Easypark, welche in 13 Ländern Europas Anwendung findet.

Ab 1. Oktober 2019 können die Parkgebühren auf den öffentlichen Parkplätzen in Ilanz auch bargeldlos bezahlt werden. Mit Parkingpay setzt die Gemeinde Ilanz/Glion auf das in der Schweiz am weitesten verbreitete System. Parkingpay wird schon in rund 400 Städten und Gemeinden eingesetzt. Mit Parkingpay können auch die verschiedenen Jahres- oder Monatsbewilligungen gelöst werden. Eine Registrierung unter www.parkingpay.ch ist notwendig. Auch die in mehreren europäischen Ländern eingesetzte App Easypark steht den Benutzern in zur Verfügung. Bei den gebührenpflichtigen weiss markierten Parkplätze kann auch mittels TWINT bezahlt werden. Die Parkuhren und Ticketautomaten werden mit entsprechenden Hinweisen beschriftet. Die erstmalige Erfassung des Kontrollschildes in der App ist notwendig.

Selbstverständlich kann an Parkuhren und Ticketautomaten auch weiterhin mit Bargeld bezahlt werden. Die Jahres- oder Monatsbewilligungen können weiterhin bei der Einwohnerkontrolle Ilanz/Glion persönlich bezogen werden.

Ilanz, den 13. September 2019                 Gemeinde Ilanz/Glion