News

Erlass von temporären Wildruhezonen

Die Geschäftsleitung der Gemeinde Ilanz/Glion hat an der Sitzung vom 10. Februar 2020 beschlossen, auf dem Gemeindegebiet zwei temporäre Wildruhezonen zu erlassen.

1. Temporäre Wildruhezone in Schnaus/Tischinas (Haulta – Acla- Mun)

In der Zeit vom 15. Februar bis 31. März 2020 gilt ein generelles Fahr- und Betretungsverbot. Von diesem Verbot ausgenommen sind Amtspersonen, die ihrer Tätigkeit nachgehen, Forstarbeiten, sowie begründete landwirtschaftliche Arbeiten. Hunde sind an der Leine zu führen. Der Wanderweg darf von 8.00 bis 18.00 Uhr begangen werden.

2. Temporäre Wildruhezone in Sitgets – Salens (Nachtverbot)

In der Zeit vom 15. Februar bis 31. März 2020 gilt ein generelles Fahr und Betretungsverbot in der Nacht von 19.00 bis 07.00 Uhr. Ausgenommen von diesem Verbot sind Amtspersonen, die Ihrer Tätigkeit nachgehen.


Gemeinde Ilanz/Glion