News

Landwirtschaftliche Arbeiten an öffentlichen und lokalen Ruhetage

Als öffentliche Ruhetage gelten die Sonntage, die Feiertage sowie die lokalen Ruhetage gemäss Art. 23 des Polizeigesetzes der Gemeinde Ilanz/Glion. An diesen Tagen sind gemäss Art. 4 des kantonalen Ruhetaggesetzes alle Tätigkeiten untersagt, welche eine dem Tag angemessene Ruhe und Würde oder den Gottesdienst stören oder die religiösen Gefühle anderer verletzen. In der Landwirtschaft sind nur witterungsbedingte landwirtschaftliche Arbeiten erlaubt, sofern eine Gefahr der Entwertung oder des Verderbens der Ernte vorliegt. Leider häufen sich in letzter Zeit wieder Reklamationen, dass an Sonntagen in unserer Gemeinde landwirtschaftliche Arbeiten ausgeführt werden. Zudem wurde uns gemeldet, dass auch früh morgens während der Nachtruhe landwirtschaftliche Arbeiten ausgeführt wurden. Mit den Arbeiten darf nicht vor 07.00 Uhr begonnen werden (allgemeine Ruhezeit). Wir möchten deshalb bitten, den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen. Bei Übertretungen der kommunalen Vorschiften werden Ordnungsbussen ausgesprochen.

Besten Dank für das Verständnis.


Ilanz, den 15. Juni 2018            Geschäftsleitung Ilanz/Glion