News

Verkehrsanordnung, öffentliche Bekanntmachung (Ilanz/Glion)

1. Der Gemeindevorstand Ilanz/Glion beabsichtigt, folgende Verkehrsbeschränkung auf dem Gemeindegebiet einzuführen:

Einfahrt verboten (Sig. 2.02)
- Ilanz/Glion, Stadt Ilanz, Schulstrasse, Teilbereich Parkplatz der Gewerbeschule und des Holzbildungszentrums, Richtung Schulstrasse

Einbahnstrasse (Sig. 4.08)
- Ilanz/Glion, Stadt Ilanz, Schulstrasse, Teilbereich Parkplatz der Gewerbeschule und des Holzbildungszentrums, Richtung Altstadt

2. Die Departementsverfügung vom 25. August 1991 wird aufgehoben.

3. Mit dieser Massnahme soll die Signalisation beim Parkplatz angepasst und die Verfügung aus dem Jahre 1991 aufgehoben werden. Früher war an diesem Standort ein Feuerwehrlokal, welches in der Zwischenzeit an einen anderen Standort verlegt wurde. Aufgrund der Parkplatzanordnung und der engen Fahrbahn ist das Kreuzen für Fahrzeuge nicht möglich. Um den Fahrverkehr zu regeln, soll eine vereinfachte Signalisation mit Einbahnverkehr angebracht werden.

4. Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde vorgängig am 16. Juni 2020 von der Kantonspolizei Graubünden gestützt auf Art. 3 Abs. 3 und 4 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG, SR 741.01), Art 7 Abs. 1 und 2 des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über den Strassenverkehr (EGzSVG, BR 870.100) und Art.4 der Verordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über den Strassenverkehr (RVzEGzSVG, BR 870.100) genehmigt.

5. Einwendungen und Stellungnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Verkehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand Ilanz/Glion, Plazza Cumin 9, 7130 Ilanz, eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.


Ilanz, den 26. Juni 2020            Gemeindevorstand Ilanz/Glion