Offene Einladung zum ersten «Forum Reuniun»

Freitag 17. September 2021, 19.00 bis 20.30 Uhr

Rathaussaal Ilanz 

Das Modellvorhaben «Reuniun» ist ein Projekt der Gemeinde Ilanz/Glion und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Es wird durch den Bund und den Kanton Graubünden unterstützt und zielt darauf, die Entwicklung der Gemeinde im Nachgang zur Fusion von 2014 durch die Aktivierung zivilgesellschaftlicher Kräfte und soziokulturelle Aktivitäten zu unterstützen. 

In der ersten Projektphase wurden strategische Themen für die Gemeindeentwicklung definiert. Nun geht es darum, alle interessierten Personen in die Diskussion über diese Themen einzubeziehen. Zu diesem Zweck soll das «Forum Reuniun» als Ort des inhaltlichen Austausches sowie der strategischen Reflexion zwei Mal pro Jahr stattfinden. Das Thema des ersten Forums am 17. September 2021 heisst:

«Sozialer Zusammenhalt und Vernetzung»

  • Wie stärken wir die Beziehungen zwischen den Einheimischen und den Zugezogenen?
  • Wie beziehen wir Zweitheimische, verbunden gebliebene Weggezogene («Diaspora») und Personen ohne Schweizer Pass mit ein?
  • Wie gestalten wir Ilanz/Glion für die Jugend attraktiv und pflegen die Beziehungen zwischen den Generationen?

Geplant sind nach diesem ersten Forum weitere Diskussionen zu den folgenden Themen:

  • «Politik, Verwaltung und Partizipation der Bevölkerung»
  • «Zentrum und Peripherie: die Beziehungen zwischen den Fraktionen»
  • «das Dorf- und Vereinsleben und die Entwicklung einer gemeinsamen Identität»
     

Kontaktadresse für weitere Informationen, Nachfragen: stci@zhaw.ch