Gesundheitsversorgung

SanaSurselva

Die SanaSurselva ist ein öffentlich-rechtlicher Gemeindeverband und ist zuständig für die Sicherstellung einer bedarfsgerechten und wirtschaftlich optimalen Gesundheitsversorgung der Surselva. Der Gemeindeverband fördert die Vernetzung und Zusammenarbeit aller Bereiche der Gesundheitsversorgung.

Alle politischen Gemeinden der Surselva sind Mitglieder des Gemeindeverbandes.

Kontakt
SanaSurselva
Spitalstrasse 4
7130 Ilanz

Telefon 081 925 43 26
info@sanasurselva.ch
www.sanasurselva.ch


Regionalspital Surselva

Die Regionalspital Surselva AG stellt die erweiterte Grund- und Notfallversorgung für 22‘000 Einwohner und saisonal rund 20'000 Feriengäste der Tourismusregion Bündner Oberland sicher. Die 270 Mitarbeitenden behandeln mit zeitgemässer Infrastruktur (CT, MRI, IMC, etc.) jährlich 2‘500 stationäre und 13‘000 ambulante Patienten in den Kliniken Chirurgie und Orthopädie/Traumatologie mit Neurochirurgie und Urologie, Innere Medizin mit Kardiologie, Onkologie und Pneumologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie und Anästhesie.

Die Regionalspital Surselva AG ist mit dem Label „Swiss Olympic Medical Base approved by Swiss Olympic“ ausgezeichnet. Durch die Kooperation mit dem Zentrumsspital in Chur kann ein erweitertes Leistungsspektrum angeboten werden.

Kontakt
Regionalspital Surselva AG
Spitalstrasse 6
7130 Ilanz

Telefon 081 926 51 11
info@spitalilanz.ch
www.spitalilanz.ch


Spitex Foppa

Ziel und Zweck der Spitex ist es, das Wohnen zu Hause für Menschen aller Altersgruppen, die Pflege, Betreuung oder Hilfe brauchen zu ermöglichen. Sowie ihre Selbständigkeit zu fördern, zu erhalten, zu schützen oder wieder herzustellen.

Sie erfüllt den gesetzlichen Leistungsauftrag des Kantons Graubünden, ist von den Krankenkassen anerkannt und handelt im Auftrag folgender Gemeinden: Ilanz/Glion, Lumnezia, Obersaxen Mundaun, Safiental, Vals und Breil/Brigels (Andiast/Waltensburg).

Kontakt
Spitex Foppa
Spitalstrasse 7
7130 Ilanz

Telefon 081 926 50 90
sekretariat@spitexfoppa.ch
www.spitexfoppa.ch

Alters- und Pflegeheim Ilanz

In 78 Einzelzimmern und 8 Doppelzimmern wird Platz für 94 betagte und pflegebedürftige Personen angeboten. Im Weiteren verfügt der Betrieb über drei schöne Alterswohnungen sowie mehrere Mietwohnungen verschiedener Grösse. Das ganze Heim und die grosszügige Gartenanlage sind behindertengerecht gebaut und rollstuhlgängig. Als Arbeitgeber für ca. 125 Personen und als Abnehmer von Konsumgütern ist der Betrieb von volkswirtschaftlicher Bedeutung für die Region. Auch als Anbieter von Lehrstellen und Ausbildungsplätzen für junge Menschen erfüllt das Heim eine wichtige Funktion. Eine fortschrittliche Betriebsführung bürgt für eine zeitgemässe Entwicklung aller Angebote, die auch auf zukünftige Bedürfnisse und Anforderungen ausgerichtet sind.

In allen Bereichen des Heimes (Pflege, Hauswirtschaft, Küche, Technischer Dienst, Administration usw.) werden laufend Modernisierungen und Anpassungen vorgenommen um die Qualität der angebotenen Dienstleistungen stetig zu erhöhen und zu gewährleisten. Das Wohlbefinden und die Sicherheit der BewohnerInnen ist oberstes Ziel aller Anstrengungen und Bestrebungen.

Kontakt
Alters- und Pflegeheim Ilanz
Asylweg 7
Postfach 108
7130 Ilanz

Telefon 081 926 13 00
info@apheim-ilanz.ch
www.apheim-ilanz.ch


Informationen für betreuende und pflegende Angehörige in Graubünden

Auf der Plattform des Kantons Graubünden finden betreuende und pflegende Angehörige sowie betroffene Arbeitgebende in Graubünden hilfreiche Informationen, Tipps und Kontakte. Die Plattform bietet keine persönliche Beratung und ist keine Anlaufstelle, sie dient als Übersichtsseite für Betroffene und Interessierte im Kanton.

Diese Informationsplattform wurde im Auftrag des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit vom Gesundheitsamt Graubünden erstellt.

Kontakt
Gesundheitsamt Graubünden
Planaterrastrasse 16
7001 Chur

Telefon 081 257 26 44
info@san.gr.ch
www.gesundheitsamt.gr.ch